Die Initiative

Eine Initiative für alle

Weltweit verschwinden jeden Tag 150 Tier- und Pflanzenarten. Gleichzeitig steigt die Zahl der Menschen, die etwas dagegen tun wollen, mit jeder Minute. Die Initiative „Vielfalt 2030“, bestehend aus der Bionade GmbH und der Biodiversity Foundation, setzt sich aktiv für die Biodiversität ein. Unser Ziel ist es, das durch unsere Initiative mindestens 17 Millionen Quadratmeter Grünfläche insektenfreundlicher gestaltet werden. Doch das können wir nur mit der Hilfe von vielen Unterstützerinnen und Unterstützern schaffen.

Deshalb ergreifen und gründen wir eine Initiative für alle, die etwas zum Schutz der Artenvielfalt beitragen wollen. Mach mit – eine Biene macht noch keinen Sommer, aber viele eine bessere Zukunft.

17 Millionen insektenfreundliche grüne Quadratmeter

Unser Ziel ist ambitioniert aber nicht unerreichbar. Denn mit deiner Hilfe können wir es schaffen! Wir möchten bis 2030 insgesamt 17 Millionen Quadratmeter Grünfläche insektenfreundlicher gestalten und damit die Artenvielfalt in Deutschland aktiv unterstützen. Das wäre gerade mal ein Quadratmeter pro Garten. Denn es gibt insgesamt 17 Millionen davon in Deutschland. Hinzu kommen die vielen Grünflächen auf Balkonen und auf öffentlichen Plätzen. Es gibt also jede Menge Potential und jeder kann sich engagieren, um die Artenvielfalt zu schützen.

Über Bionade

Im Biosphärenreservat Rhön wird die beliebte Bionade gebraut: Ein durch rein biologische Fermentation natürlicher Rohstoffe hergestelltes, einzigartiges Erfrischungsgetränk. Die Säfte, Extrakte und natürlichen Aromen dafür stammen zu 100% aus ökologisch zertifiziertem Anbau. Bionade setzt sich bereits seit vielen Jahren für den Schutz und Erhalt der Biodiversität ein und will nun die eigene Vision greifbar machen: „Bionade will immer mehr. Mehr Bienen. Mehr Arten. Mehr Vielfalt. Bis 2030.“

Das macht die Biodiversity Foundation

Die Biodiversity Foundation stößt öffentliche Diskussionen und politische Prozesse an, die notwendig sind, um die Artenvielfalt auf der Erde zu erhalten: „Die Biodiversity Foundation hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Ursachen und Gefahren des globalen Artensterbens zu informieren. Wir möchten gleichzeitig mögliche Gegenmaßnahmen aufzeigen. Kern unserer Arbeit ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse über die Entwicklung der Biodiversität möglichst vielen Menschen in verständlicher Form zugänglich zu machen.”

Artenschutz auf viele Arten

Wissen, entdecken, mitmachen. Im Rahmen der Initiative setzen wir über die Jahre Maßnahmen um, die den Erhalt der Biodiversität fördern. Erfahre mehr über unsere Projekte, wie Begrünungsaktionen, Insektenparadiese oder Wettbewerbe und bleib immer up to date. Inspiriere dich und finde heraus, wie du mit einfachen Mitteln selbst deinen ganz persönlichen Beitrag leisten kannst: Vielfalt beginnt schon auf deinem Balkon.

Unser Netzwerk

Vielfalt ist uns auch in unserem Netzwerk wichtig. Nur so können wir noch mehr zum Schutz der Artenvielfalt beitragen. Neben der Biodiversity Foundation unterstützen viele weitere regionale und nationale Partner unsere Initiative.

Erfahre mehr über den Nationale Naturlandschaften e. V.

Erfahre mehr über das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön

Erfahre mehr über das Rhöniversum

Erfahre mehr über den Landschaftspflegeverband Rhön-Grabfeld

Erfahre mehr über den Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.